Chat with us, powered by LiveChat

Willkommen im Patientenbereich zum Zahnarztbereich

Öffnungszeiten : Mo bis Do - 08.00 bis 17.00 | Fr - 08.00 bis 15.00
  Kontakt : 0800/737 000 737

Datenschutzerklärung

Die Dienste der Permadental und der Website “permadental.de” sowie der da­ran gekoppelten Internetdienste werden Ihnen von Permadental, mit eingetragenen Firmensitzen in der Marie-Curie-Straße 1 in 46446 Emmerich am Rhein und in der Industriestraat 1 F in 7041 GD ‘s-Heerenberg (NL),  Inhalte zur Verfügung gestellt. Hinsichtlich des Schutzes der Privatsphäre gilt die folgende Reglung.

Permadental garantiert, soweit möglich, den Schutz der Privatsphäre al­ler betroffenen Parteien, die von unseren Diensten Gebrauch machen. Das be­deutet, dass wir auch von unseren Kooperationspartnern höchste Sorgfalt beim Schutz personenbezogener Daten verlangen. Im Folgenden lesen Sie, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, was wir mit diesen Daten machen, innerhalb welchem gesetzlichen Rahmen dies geschieht und was Sie tun können, wenn Sie noch Fragen haben.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Im Rahmen der Dienstleistung hält Permadental Daten von Kunden und Patienten vor. Permadental nutzt diese Daten zur Ausführung der be­treffenden Vereinbarung, für ihre sonstigen Dienstleistungen und im Hin­blick auf das Zusenden von Infomationen an Kunden über Produkte und Dienste von Permadental und mit ihr im Gruppenverband zusammenarbeitenden Unternehmen oder sorgfältig ausgewählter Dritter. Hierbei berücksichtigt Permadental Ihre Präferenzen.

Rechtliche Grundlage und Zustimmung
Alle personenbezogenen Daten, die wir zwecks Verarbeitung erhalten, haben wir mittels eines sogenannten “Opt-in-”Verfahrens erhalten, beruhend auf der rechtlichen Grundlage einer eindeutig erteilten Zustimmung. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Patienten, für die es keine rechtliche Grundlage gibt, die jedoch notwendig für die Ausführung des Auf­trags sind, sind Sie verpflichtet, die Zustimmung Ihrer Patienten zu erfra­gen, bestimmte Daten zu erheben und diese Permadental mitzuteilen.

Lieferanten, Dienstleister und andere Partner
Permadental übermittelt Daten an Lieferanten, Dienstleister und andere Partner, die unser Unternehmen unterstützen, indem sie zum Beispiel Dienste für die technische Infrastruktur leisten, Kundendienst anbieten, akademische Forschung oder Umfragen ausführen oder einen Teil des Produkti­onsprozesses bilden. Permadental übermittelt so wenig wie möglich personen­bezogene Daten und anonymisiert diese Daten, wenn dies möglich ist. Liefe­ranten, Dienstleister und andere Partner, die personenbezogene Daten verar­beiten, müssen sich an eine strenge Geheimhaltungspflicht in Übereinstimmung mit dieser Datenvorschrift und der EU-Datenschutz-Grund­verordnung (DSGVO)halten.

Informationen über neue Produkte und Dienste
Wenn Sie keinen Wert auf Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen legen, können Sie dies schriftlich bei Permadental melden unter: Adressenregistrierung, Postfach 10 07 24 D-46427 Emmerich am Rhein oder per E-Mail an privacy@permadental.de mit dem Betreff “Adressenregistrierung”. Wir werden ihre Daten dann zu diesem Zweck blockieren.

Ihre Daten löschen?
Wir speichern Ihre Daten auf einer gesicherten Secure Server Umgebung und Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb des Europäischen Wirt­schaftsraums (“EWR”) gespeichert. Wir führen selber ethische Hackangriffe auf unsere eigene digitale Umgebung aus, um die Sicherheit zu überprüfen und zu gewährleisten. Möchten Sie, dass wir Ihre Daten aus unserer Datenumgebung entfernen? Dann können Sie eine E-Mail an privacy@permadental.de schicken. Natürlich können Sie uns dies auch schriftlich mitteilen. Unsere Adresse ist: Permadental. Postfach 10 07 24 D-46427 Emmerich am Rhein. Permadental erfüllt Ihre Bitte innerhalb eines Kalendermonats. Zur Verhinderung von Missbrauch kann es sein, dass wir Sie bitten, sich zu identifizieren.

Aufbewahrungszeitraum
Der Aufbewahrungszeitraum von Daten ist davon abhängig, wofür die Daten verwendet werden; wir entsprechen hierbei stets den gesetzlichen Forderungen in Bezug auf Aufbewahrungsfristen. Dies bedeutet, dass Daten zwischen 7 und 15 Jahren aufbewahrt werden. Anonymisierte Daten werden 25 Jahre aufbewahrt.

Unsere Firmenpolitik zum Schutz Ihrer Privatsphäre in Bezug auf andere Websites
Auf www.permadental.de finden sich Links zu anderen Websites. Wir sind jedoch nicht für den Schutz der Privatsphäre auf diesen Websites verantwortlich. Für mehr Informationen verweisen wir Sie an die betreffenden Websites.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Regelungen zur Privatsphäre?
Schicken Sie dann bitte eine E-Mail an privacy@permadental.de. Auch wenn Sie Fragen zu Ihren Daten haben oder wenn Sie diese ändern möchten, können Sie diese E-Mailadresse verwenden. Unser Kundendienst steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Änderungen
Wir behalten uns zu jeder Zeit das Recht vor, unsere Regelungen zur Pri­vatsphäre zu ändern. Auf dieser Seite finden Sie jedoch immer die aktu­ellste Version. Schauen Sie sich darum bitte regelmäßig die Information zu unserer Datenschutzpolitik auf dieser Website an.

Google Analytics
Unsere Website benutzt Google Analytics, ein Webanalyse-Dienst, der von Google Inc. angeboten wird. Google Analytics benutzt ‘Cookies’, die der Website bestimmte Analysen ermöglichen, um herauszufinden, wie Benutzer die Seite verwenden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen zu Ihrer Benutzung der Website werden an Google übermittelt und durch Google auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespei­chert. Google benutzt diese Informationen, um festzuhalten, wie Sie die Website benutzen, Berichte über die Website-Aktivität für Website-Betreiber zu erstellen und Ihnen andere Dienste in Hinsicht auf Website-Aktivität und Internetnutzung zu bieten. Google darf diese Informationen Dritten zugänglich machen, wenn Google hierzu gesetzlich verpflichtet wird oder insofern diese Dritten diese Informationen im Namen von Google verarbeiten.

Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten, über die Google verfügt, kombinieren. Sie können die Benutzung von Cookies verweigern, indem Sie in Ihrem Browser die dafür geeigneten Einstellungen vornehmen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Durch Ihre Benutzung unserer Website erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung von Daten durch Google auf die oben beschriebene Art und Weise.

Cookies
Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die eine Website über den Browser auf ihrer Festplatte spei­chert. In einem Cookie sind Informationen gespeichert. Wir merken uns zum Beispiel über ein Cookie, was Sie vorher auf dieser Website gemacht haben, damit Sie dies bei einem nächsten Besuch nicht noch einmal wiederholen müssen.

Warum benutzen wir Cookies?

  • um eine bessere Funktion der Website zu ermöglichen,
  • um die Benutzung der Website einfacher zu gestalten,
  • um zu erfahren, ob Besucher die gewünschten Informationen auf unserer Website einfach finden können.

Welche Cookies benutzen wir auf unserer Website?

Permanente Cookies
Durch den Einsatz permanenter Cookies sorgen wir dafür, dass Sie bestimmte Handlungen nicht erneut ausführen müssen. Wir erkennen die Präferenzen, die Sie bei einem früheren Besuch unserer Website angegeben haben. So sparen Sie Zeit und die Nutzung der Website wird für Sie angenehmer. Permanente Cookies können Sie über die Einstellungen ihres Browsers entfernen.

Sitzungscookies
Sitzungscookies setzen wir während ihres Besuches ein. Diese werden automa­tisch entfernt, sobald Sie Ihren Browser schließen. Wir merken uns, welche Abschnitte Sie sich während Ihres Besuches anschauen und stimmen darauf unsere Dienste ab.

Google Analytics Cookies
Über unsere Website werden durch Google im Rahmen des ‘Analytics-Dienstes’ Cookies gesetzt. Wir benutzen diesen Dienst, um das Besucherverhalten aufzuzeichnen und Berichte darüber zu erhalten, wie Besucher unsere Website benutzen. Auf Grund dessen können wir die Website daraufhin verbessern. Es handelt sich dabei also nicht um die Sammlung personenbezogener Daten, sondern um die Aufzeichnung Ihrer Handlungen auf der Website.

Cookies zu sozialen Netzwerken
Auf unserer Website finden Sie Buttons, mit deren Hilfe Sie unsere Nachrichten auf Websites in sozialen Netzwerken bewerben können. Denken Sie an das ‘Liken’ über Facebook oder das Absetzen eines ‘Tweets’ über Twitter. Diese Buttons funktionieren über kleine Programmcodes, die von den Plattformen der sozialen Netzwerke stammen. Über diesen Code werden Cookies gesetzt. Wir haben darauf keinen Einfluss. Die Plattformen der sozialen Netzwerke geben in ihren Datenschutzerklärungen an, was sie über diese Cookies mit Ihren Daten machen.

Eigene Tracking Cookies
Ein Tracking Cookie rufen wir auf, sobald Sie eine Website aus unserem Netzwerk besuchen. Hierdurch können wir in Erfahrung bringen, dass Sie au­ßer unserer Website auch die betreffenden anderen Website(s) aus unserem Netzwerk besucht haben. Das dadurch aufgebaute Profil ist nicht an Ihren Namen, Adresse, E-Mailadresse und Ähnliches gekoppelt, sondern dient nur dem Zweck, Werbeanzeigen auf Ihr Profil abzustimmen, damit diese so relevant wie möglich für Sie sind.

Recht auf Einsichtnahme, Korrektur oder Entfernen
Sie haben das Recht auf Einsichtnahme, Korrektur und Entfernen Ihrer perso­nenbezogenen Daten. Darüber können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Um Miss­brauch zu verhindern, kann es sein, dass wir Sie bitten, sich zu identifizieren.

Einschalten, Ausschalten und Entfernen von Cookies
Mehr Informationen über das Ein- und Ausschalten und das Entfernen von Coo­kies können Sie in der Bedienungsanleitung und/oder mit Hilfe der Help-Funktion Ihres Browsers finden.

Mehr Informationen über Cookies finden Sie auf den Websites zu Cookie-Rechten und bei der Stiftung Warentest.

Verantwortungsvolle Offenlegung
Es kann unerwartet vorkommen, dass sich in unseren Systemen eine Schwach­stelle öffnet. Wenn Sie eine solche Schwachstelle entdecken, bitten wir Sie, uns diese so schnell wie möglich zu melden, damit wir die erforderli­chen Maßnahmen ergreifen können.

Wir bitten Sie:

  • uns diese Schwachstelle so schnell wie möglich nach deren Entdeckung zu melden;
  • sich per E-Mail an privacy@permadental.de zu wenden. Permadental schickt Ihnen eine Einladung, damit Sie geschützt (mittels Ver­schlüsselung) über die gefundene Schwachstelle kommunizieren können;
  • uns über die geschützte Kommunikation ausreichend zu informieren, damit wir das Problem nachvollziehen können und wir dies so schnell wie möglich beseitigen können. Meistens reichen die IP-Adresse oder die URL des betreffenden Systems und eine Beschreibung der Schwachstelle aus, aber bei umfangreicheren Schwachstellen können mehr Informationen erforderlich sein.
  • die Informationen über das Sicherheitsproblem nicht Dritten mitzuteilen, bis dieses gelöst wurde;
  • verantwortlich mit der Kenntnis des Sicherheitsproblems umzugehen, indem Sie keine Handlungen ausführen, die weiter reichen als zur Dar­stellung des Sicherheitsproblems erforderlich sind.
  • sich zu vor Augen zu führen, dass Informationen aus den Systemen von Permadental gegebenenfalls unter die Geheimhaltungspflicht und Daten­schutzgesetzgebung fallen und das Weitergeben dieser Informationen strafbar ist.

Vermeiden Sie auf jeden Fall:

  • das Installieren von Malware;
  • das Kopieren, Ändern oder Entfernen von Daten oder Konfigurationen eines Systems (eine Alternative hierfür ist die Erstellung von Listen von Arbeitsmappen oder Ausdrucke/Bildschirmfotos);
  • Änderungen im System vorzunehmen;
  • sich erneut Zugang zum System zu verschaffen oder den Zugang mit anderen zu teilen;
  • den Einsatz sogenannter Bruteforces [Einsatz von Programmen, die die Eingabe von Passwörtern wiederholen], um Zugang zu Systemen zu erhalten;
  • den Einsatz von Denial-of-Service Angriffen oder von Social Enginee­ring.

Sie dürfen von uns erwarten:

    • Wenn Ihre Meldung den obenstehenden Anforderungen entspricht, verbinden wir keine juristischen Konsequenzen mit dieser Meldung. Wir behandeln Ihre Meldung streng vertraulich und teilen keine persönlichen Daten mit Dritten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, es sei denn, dass dies gesetzlich oder auf Grund einer richterlichen Anweisung verpflichtend ist.
    • Wir schicken Ihnen innerhalb von 2 Arbeitstagen eine Empfangsbestätigung.
    • Wir reagieren innerhalb von 5 Arbeitstagen auf Ihre Meldung mit unserer Beurteilung der Meldung und einem erwarteten Datum für eine Lösung.
    • Wir informieren Sie über die Entwicklung. Wir lösen das von Ihnen festgestellte Sicherheitsproblem in unserem System innerhalb eines angemessenen Zeitraums. In gegenseitiger Abstimmung bestimmen wir dann, wann und auf welche Art und Weise hierüber etwas veröffentlicht wird.
    • In gegenseitiger Abstimmung können wir, wenn Sie dies wünschen, Ihren Namen als Entdecker der gemeldeten Schwachstelle erwähnen.

Als Dank für Ihre Hilfe bieten wir eine gefällige Belohnung für jede Meldung eines noch unbekannten und ernsten Sicherheitsproblems an. Die Belohnung wird jedoch niemals in Form eines Geldbetrags erfolgen.